Schließen Zurück Alle Abschnitte einklappenProzess-Datensatz: Bandtrockner, Trocknung von nassvermahlenes Waldrestholz (Fichte) von 35% Wassergehalt auf 10%, frei Pelletierung (de) en
Kerninformationen des Datensatzes
Ort DE
Name
Bandtrockner, Trocknung von nassvermahlenes Waldrestholz (Fichte) von 35% Wassergehalt auf 10%, frei Pelletierung
Klassifizierung
Klassenname : Hierarchieebene
  • ILCD: Biomassebereitstellung / Pelletherstellung aus Waldrestholz Hackschnitzel (Fichte)
Allgemeine Anmerkungen zum Datensatz Bandtrockner zum Trocknen von nassvermahlene Waldrestholz (Fichte). Dieser Prozess basiert auf dem Prozess "Bandtrockner, Trocknung von nassvermahlenem Holz von 35% Wassergehalt auf 10%, frei Pelletierung" von Björn Miekley. Vorzerkleinertes Waldrestholz wird gleichmäßig auf einem luftdurchlässigen Trocknerband aufgebracht. Umgebungsluft wird von einem Absaugventilator durch Wärmetauscher sowie die Produktschicht und das Gewebeband von oben nach unten hindurchgesaugt bevor sie weitgehend mit Wasser gesättigt ins Freie entweicht. Am Ende des Trocknungsbands wird das vorgetrocknete Gut mit einer Rückführschnecke zu einer Verteilschnecke gefördert und dort auf die erste noch feuchtere Produktschicht aufgetragen und nochmals getrocknet. Am Ende des Trockners wird die obere trockene Produktschicht abgeschält und die untere, vorgetrocknete Schicht wieder zurückgeführt. Durch die Luftführung von oben nach unten wirkt die untere Produktschicht zusammen mit dem Gewbeband als Filter, der die Staubemissionen minimiert.
Urheberrecht Nein
Quantitative Referenz
Referenzfluss(flüsse)
Zeitliche Repräsentativität
Erläuterungen zur zeitlichen Repräsentativität Anlagenbestand 2010
Technologische Repräsentativität
Technische Beschreibung inklusive der Hintergrundsysteme Funktionelle Einheit: 1 kg nassvermahlenes und getrocknetes Waldrestholz (Fichte) Wärmebedarf: nach Kahl, 2012 1,1-1,2 kWh_th/l_Wasser Energiebedarf zur Verdampfung von Wasser, nach Rechnung nach SWISS COMBI, 2012 1,21 kWh_th/kg, gewählt: 1,2 kWh_th/l Strombedarf: 0,0372 kWh/kg nach Rechnung nach SWISS COMBI, 2012 Wassergehalt ein: 35 m-%, Wassergehalt aus: 10 m-%, nach SWISS COMBI, 2012 8-10 m-%, gewählt 10 m-% Wasserdichte: 1000 kg/m³=1 kg/l Verdampfungsleistung: 0,6 t/h, eigene Rechnung nach SWISS COMBI, 2012 Gewicht (gesamt): 22 t, SWISS COMBI, 2012 Nutzungsdauer: 20 a, SWISS COMBI, 2012
Mathematisches Modell
Variablen / Parameter Formel Mittel-wert Minimal-wert Maximal-wert Unsicherheits-verteilungs-Typ Relative Standard-abweichung in % Übersichts-beschreibung
heizwerttm (heizwertein+2.44*wassergehaltein)/(1-wassergehaltein) 18.7830769230769 % [MJ/kg_Holz TR] Heizwert des absolut trockenen Waldrestholzes (Fichte) (FNR: Leitfaden Bioenergie)
wassergehaltein 0.35 0.35 % [kg_Wasser/kg ein] Wassergehalt der zerkleinerten Holzes am Trocknereingang (FNR: Leitfaden Bioenergie)
bedarfstromspez 0.0372 0.0372 % [kWh_el/kg_Wasser verdampft] Strombedarf des Trockners, Quelle: eigene Rechnung nach SWISS COMBI, 2012
heizwertaus heizwerttm*(1-wassergehaltaus)-2.44*wassergehaltaus 16.6607692307692 % [MJ/kg_Holz] Heizwert des Holzes bei wassergehaltaus
dichtewasser 1 1.0 % [kg/l] Dichte von Wasser
durchsatzist verdampfungsleistung/((wassergehaltein-wassergehaltaus)/(1-wassergehaltein)) 1560.0 % [kg_zerkleinertes_Holz_out/h] Durchsatz an getrocknetem Gut bei wassergehaltein und wassergehaltaus
anlagengewicht 22000 22000.0 % [kg/Anlage] Gesamtgewicht des Bandtrockners, Quelle: SWISS COMBI, 2012
faktorkwhmj 3.6 3.6 % [MJ/kWh] Umrechnungsfaktor kWh -> MJ (konstant)
bedarfstahl anlagengewicht/(nutzungsdauer*auslastung*durchsatzist) 9.4017094017094E-5 % [kg_Stahl/kg_zerkleinertes Holz, aus] anteiliger Stahlbedarf für 1 kg Holz getrocknet
heizwertein 11.355 11.355 % [MJ/kg_Holz] Heizwert des Holzes bei wassergehaltein
nutzungsdauer 20 20.0 % [a] Nutzungsdauer der Anlage, eigene Annahme
verdampfungsleistung 600 600.0 % [kg_Wasser verdampft/h] ausgelegte Verdampfungsleistung des Trockners, Quelle: SWISS COMBI, 2012
wassergehaltaus 0.1 0.1 % [kg_Wasser/kg_zerkleinertes Holz, aus] Wassergehalt des zerkleinerten Holzes am Trocknerausgang [8-10 m-% trocken], Quelle: SWISS COMBI, 2012
bedarfholz (1-wassergehaltaus)/(1-wassergehaltein) 1.38461538461538 % [kg_zerkleinertes Holz, ein/kg_zerkleinertes Holz, aus] Zugeführte Menge an Holzmehl (Gewichtsverlust durch Verdampfung von Wasser)
wasserverdampft if(wassergehaltein>wassergehaltaus;1*(wassergehaltein-wassergehaltaus)/(1-wassergehaltein);0) 0.384615384615385 % [kg_Wasser/kg_zerkleinertes Holz, aus] im Trockner verdampftes Wasser
bedarfstrom bedarfstromspez*wasserverdampft*faktorkwhmj 0.0515076923076923 % [MJ_el/kg_zerkleinertes Holz, aus] Strombedarf für 1 kg Holz getrocknet
bedarfwaerme wasserverdampft/dichtewasser*bedarfwaermespez*faktorkwhmj 1.66153846153846 % [MJ_th/kg_zerkleinertes Holz, aus] benötigte Wärmeenergie zur Verdampfung von Wasser
bedarfwaermespez 1.2 1.2 % [kWh_th/l_Wasser verdampft] Wärmeenergiebedarf zur Verdampfung von Wasser, Quelle: Kahl, 2012; eigene Rechnung nach SWISS COMBI, 2012
auslastung 7500 7500.0 % [h/a] Betriebsstunden pro Jahr, Quelle: Kahl, 2012
temp_olca_param19 bedarfholz 1.38461538461538 %
temp_olca_param20 bedarfstrom 0.0515076923076923 %
temp_olca_param21 bedarfwaerme 1.66153846153846 %
temp_olca_param22 bedarfstahl 9.4017094017094E-5 %
temp_olca_param23 wasserverdampft 0.384615384615385 %
LCI-Verfahren und Verteilung
Datensatztyp Unit process, black box
Prinzipielle LCI-Methode Other
Konstanten-Modellierung faktorkwhmj: 3.6 [MJ/kWh] Umrechnungsfaktor kWh -> MJ (konstant)
Datenquellen, Behandlung und Repräsentativität
Daten-Auswahl und Kombinations-Prinzipien Typische Betriebsstunden sowie Wärmebedarf des Trockners aus e-mail Verkehr mit Dr. Gerald Bender der Amandus Kahl GmbH & Co. KG im Juni 2012. Gewicht, Wärme- und Strombedarf und Lebensdauer des Trockners sowie Wassergehalt des getrockneten Guts aus e-mail Verkehr mit Markus Theus der SWISS COMBI im Juni 2012. Wassergehalt der Hackschnitzel aus Wolff, 2004. Heizwertberechnung bei verschiedenen Wassergehalten nach FNR: Handbuch Bioenergie Kleinanlagen
Abweichungen von Daten-Auswahl und Kombinations-Prinzipien / Erklärungen None.
Für diesen Datensatz benutzte Datenquelle(n)
Vollständigkeit
Vollständigkeit des Produktmodells No statement
Bevollmächtigter und Ziel
Vorgesehene Anwendungen Anwendung zur Bilanzierung der Wärmeenergiebereitstellung aus Holzpellets
Datengenerator
Datensatz-Generator/-Modellierer
Dateneingabe
Zeitstempel (zuletzt gespeichert) 2013-03-22T20:13:02.257+01:00
Datensatzformat(e)
Veröffentlichung und Eigentum
UUID 93857c62-bd0a-4778-920b-13febd6e0de8
Datum der letzten Überarbeitung 2013-01-30T00:00:00.000+01:00
Datensatzversion 01.00.000
Urheberrecht Nein

Inputs

Flusstyp Klassifizierung Fluss Variable Ort Funktionstyp Mittel-wert (Formel) Ergebnis (Formel) Minimal-wert (Formel) Maximal-wert (Formel) Unsicherheits-verteilungs-Typ Relative Standard-abweichung in % Datenquelle-Art Daten-ableitungs-typ/-status Übersichts-beschreibung
Product flow Biomassebereitstellung temp_olca_param19 1.0 kg1.38462 kg 0.0 0.0 -1.0 %
Product flow electricity / production mix temp_olca_param20 1.0 MJ0.0515077 MJ 0.0 0.0 -1.0 %
Product flow Biomassekonversion / Hackschnitzel-Kessel 800 kW temp_olca_param21 1.0 MJ1.66154 MJ 0.0 0.0 -1.0 %
Product flow metals / general manufacturing temp_olca_param22 1.0 kg9.40171E-5 kg 0.0 0.0 -1.0 %

Outputs

Flusstyp Klassifizierung Fluss Variable Ort Funktionstyp Mittel-wert (Formel) Ergebnis (Formel) Minimal-wert (Formel) Maximal-wert (Formel) Unsicherheits-verteilungs-Typ Relative Standard-abweichung in % Datenquelle-Art Daten-ableitungs-typ/-status Übersichts-beschreibung
Product flow Biomassebereitstellung 1.0 kg1.0 kg 0.0 0.0 -1.0 %
Elementary flow Elementary flows / air / unspecified temp_olca_param23 1.0 kg0.384615 kg 0.0 0.0 -1.0 %